Jetzt macht der Zukkihund auch noch Party

Nachdem der Zukkihund die Zürcher Partyszene auf die Schippe genommen hat, lanciert er nun seine eigene Fete. Natürlich im Zürcher Zukunft-Club.

Jetzt wirds tierisch: Am 6. Oktober wird es den Zukkihund einmal mehr in seinen Lieblingsclub, die Zukunft, verschlagen. Aber nicht, um am nächsten Tag wie gewohnt von seinen Abenteuern zu berichten, sondern um gleich selbst eine Party zu schmeissen. So lädt er auf Facebook alle seine Freunde (mittlerweile über 2000) ein, um zusammen auf ihn und mit ihm anzustossen.

«Der Zukkihund kommt sicher vorbei!»

tilllate.com hat mit Rafi Hazera, dem Macher des Zukkihunds, über die anstehende Party gesprochen. Dieser verrät: «Der Zukkihund wird ganz bestimmt vorbeikommen!» Und fügt hinzu: «Kennst du einen guten Kostümverleih?» Denn einem echten Hund ist laute Clubmusik natürlich kaum zuzumuten. Rafi, welcher den Zukkihund für seine Freunde erfunden hat und von dem regelrechten Hype überrascht ist, freut sich sehr: «Ich kann die Leute mit dem Zukkihund mit Dingen abholen, die sie selbst schon im Nachtleben erlebt haben. Ich arbeite jeden Tag an neuen Abenteuern von ihm. Manchmal entsteht ein Bild in drei Minuten, manchmal kann es aber auch Stunden dauern.»

Details am Wochenende

Gemäss Rafi wird es am Wochenende erste Details zur Party geben. Diese will er bis dann für sich behalten, denn: «Ich bin mir selbst noch nicht ganz sicher, was ich genau machen will. Aber es wird bestimmt ein toller Abend!» In diesem Sinne: Wuff! Wir freuen uns auf's tierische Vergnügen.


Écris un commentaire
nächste Story
Tu ne vas pas croire ce que cette page fait contre les clickbaits
Tu ne vas pas croire ce que cette page fait contre les clickbaits

Tu ne vas pas croire ce que cette page fait contre les clickbaits

«J’aurais bien pu mourir»
Powered by BSWS

«J’aurais bien pu mourir»

Télécharger grâce au streaming: mauvaise idée

Télécharger grâce au streaming: mauvaise idée

Un job pas fait pour les mauviettes

Un job pas fait pour les mauviettes