Am Set von Remady und Manu-L

Wie es rauskommt, wenn Remady und Manu-L auf Mallorca feiern, warum sie fast den Flug verpassten und was die deutschen Atzen damit zu tun haben. Wir wissen es.

Girls am Strand, Fussballspiele mit den Jungs, Party am Pool: Das Konzept von Remady und Manu-Ls neustem audiovisuellem Streich ist einfach – und funktioniert. Im Videoclip zur Single «Doing It Right» sieht man, wie die Gruppe um das Schweizer Erfolgs-Duo ihre gemeinsamen Sommerferien verbringt. tilllate.com zeigt exklusiv die Making-Of-Bilder.

Zufallsbegegnung mit den Atzen

Das Video wurde letzten Mittwoch und Donnerstag in Mallorca am Strand und auf einer Finca gedreht. Remady engagierten für den Clip den deutschen Regisseur Danny Wild. Dieser ist kein unbeschriebenes Blatt und stand für Hits wie Rios «Party Shaker» oder Michael Minds «Feeling So Blue» hinter der Kamera. Doch Remady, Manu-L und Sängerin Amanda Wilson waren nicht alleine auf der Insel: «Auf der Finca trafen wir Sady K der Atzen, welcher auch Gast war und seine Grillkünste unter Beweis stellte», so Remady gegenüber tilllate.com. Die deutsche Party-Gruppe drehte zwei Tage zuvor mit dem gleichen Produktionsteam wie Remady einen Clip auf Malle.

Ein fast verpasster Gig

Nach dem erfolgreichen Dreh wollte die Crew abreisen – und erlebte ihr blaues Wunder: «Es gab ein Missverständnis mit dem Booker, welcher unseren Flug um eine Stunde vorverlegt hatte», erzählt Remady. Der DJ hatte jedoch am Folgetag einen Gig in der tschechischen Stadt Ostrava. Die Crew konnte schliesslich erst am Freitagmorgen zurückreisen. «Wir mussten also nach Stuttgart fliegen und von dort aus mit dem Mietauto nach Zürich fahren. Dort haben wir kurz umgepackt. Anschliessend flogen wir über Wien und rasten während dreieinhalb Stunden zum Club in Ostrava», erinnert sich der DJ. Schlussendlich hats dann doch gereicht: Remady pünktlich, Fans happy.

Die Erstausstrahlung des Videoclips zu «Doing It Right» erfolgt am 30. August 2012 um 2010 auf ProSieben Schweiz. Die Single erscheint am 17. August in der Schweiz und wenig später im Ausland.


Écris un commentaire

Qui s'intéresse encore au grand amour?

Qui s'intéresse encore au grand amour?

Il n'y a pas qu'au foot qu'on prépare la Coupe du Monde

Il n'y a pas qu'au foot qu'on prépare la Coupe du Monde

Des tags pour se mobiliser contre les dessins nazis

Des tags pour se mobiliser contre les dessins nazis

Comment expliquer son célibat aux dîners de famille

Comment expliquer son célibat aux dîners de famille