A$AP Rocky nach Prügelei verhaftet

Nachdem es zu einer Rangelei mit Fans kam, wurde A$AP Rocky verhaftet.

A$AP Rocky, das Enfant Terrible der US-Rapszene, wurde Donnerstag Nacht mitten in Manhattan verhaftet. Ursprung dafür sei eine verbale Auseinandersetzung gewesen. Als der Disput von zwei Fans per Handy fotografiert wurde, rastete A$AP aus und griff die zwei neugierigen Fotografierer angeblich tätlich an.

Die Anhänger trugen schliesslich gar Schnittwunden und Quetschungen davon; einer musste im Krankenhaus behandelt werden. Nach der Tätlichkeit des Rappers wurde er vom NYPD in Handschellen abgeführt. Doch wie jeder andere Rapper in den USA wird er wohl bald gegen Kaution wieder auf freiem Fuss sein. Und uns bald wieder an einem Openair beglücken können.


Écris un commentaire
nächste Story
«Pokémon Go», le début de la fin?
«Pokémon Go», le début de la fin?

«Pokémon Go», le début de la fin?

Des sextoys contre les armes

Des sextoys contre les armes

Snapchat rend les séparations plus difficiles

Snapchat rend les séparations plus difficiles

Elle s'endort à la bibliothèque, internet s'enflamme

Elle s'endort à la bibliothèque, internet s'enflamme