Zurich City
EN
tilllate logo
Jetzt geht's rund!
Fashion-Blogger jenseits von Size Zero
Immer mehr Bloggerinnen zeigen Outfits für Frauen mit Brüsten, Po und Charakter.
From , last updated on 06.09.2012, 18:03 Google+

Fashion-Bloggerinnen haben in den letzten Jahren extremem Einfluss gewonnen und werden mittlerweile in die Front Rows der internationalen Schauen eingeladen. Die Protagonistinnen funktionieren dabei als Mode-Bedienungsanleitung für «Normalsterbliche». Denn während auf den Laufstegen und in Frauenzeitschriften lediglich Size-Zero-Mode gezeigt wird, heben sich die Bloggerinnen ohne Modelmasse ab. Als Style-Vorbilder vieler Frauen stellen sie Trends vor und werden mit reichlich Klicks belohnt. Die Blogs der 'echten' Frauen machen Mut und zeigen: Modegeschmack hat nichts mit der Kleidergrösse zu tun.

Regeln brechen

Angefangen mit der Amerikanerin Nadia Abdoulhosn. Sie betreut nadiaaboulhosn.com/ und hat eine klare Ansage: «Die Leute erklären sich andauernd, nur um aufrechtzuerhalten, wie sie gesehen werden möchten. Obwohl man das gar nicht kontrollieren kann. Was andere über mich denken, geht mich nichts an.»

Auch die 24-jährige Brittany Coleman zeigt auf ihrem Blog pocketsandbows.blogspot.de Knallfarben, Skinny Jeans und jede Menge Bling Bling für kurvenreiche Frauen. Was sie mag? «Wenn man mir sagt, was ich nicht anziehen kann. So kann ich Regeln brechen.»

«Auch Kurven verdienen Style»

Aus Deutschland ist Bloggerin Ayse bekannt. Die Seite thebeadayse.blogspot.de/ bedeutet für sie ein «Tagebuch über Schuhe, Kleider und alles andere, was mich beschäftigt.» Ihre Fan-Community ist riesig: In einer speziellen Sektion sieht man, wie Leser selbstgebastelte Porträts der Bloggerin erstellt haben.

Weiter im Bunde ist Tanesha Awasthi. Mit ihrem Blog girlwithcurves.tumblr.com/ ist sie der Liebling der amerikanischen Medien. «Ich habe den Blog gestartet, weil ich meiner Liebe zu Mode Ausdruck verleihen wollte. Mittlerweile ist er zu einer Mission geworden», so die Amerikanerin. «Ich will ein positives Körpergefühl vermitteln; Selbstbewusstsein und Akzeptanz fördern. Auch Kurven verdienen Style!»

Der Schweizer Beitrag

Auch die Zürcher Bloggerin Mirjam Herms setzt mit chic-und-schlau.ch/ Zeichen gegen den Magerwahn. «Als Blogger zeigt man sich fast täglich und präsentiert Kleidung», so die 22-Jährige gegenüber tilllate.com. «Sobald man eine gewisse Masse an Menschen erreicht, hat man auch eine Vorbild-Rolle. Viele Leser mögen mich gerade weil ich 'normal' und kein Model bin. Trotzdem gibt es auch Besucher, die mich als zu fett beschimpfen», so die Zürcherin. Das Positive überwiegt jedoch: «Ich freue mich riesig, wenn Leserinnen mich per Mail um Rat fragen.» Ihr Blog, der seit Ende 2008 besteht, verzeichnet mittlerweile rund 125 000 Leser pro Monat.


Post a comment

Your message will be shown after we have it proofed. Abusive, racist or not factual comments will be deleted. Clearing of this comments will be from 8am to 5pm. Comments from logged in users will be placed immediately.
Your message has been sent!

Comments

Weitere Stories

Comment
via Email

Community

9members online

Meet Me

Do you wanna meet dolcissima86?

What are the members doing?

MikeHoa
has tagged oneself on Photo .
also tag
2 hours ago
pulpy83
The look of 1% was rated.
5 hours ago
jessillate
The look of 1% was rated.
5 hours ago
petermller
has registered on tilllate.com
5 hours ago
buuu82
has attended 15x2 Tickets für Sonnentanz 2014 from Friday 8.8.2014
Take part
6 hours ago
DJRJ-BOSS
likes Photo
8 hours ago
suizaspain
The look of 1% was rated.
9 hours ago
nova_84
The look of 1% was rated.
9 hours ago
Maria0000
The look of 1% was rated.
10 hours ago
le_cameleon
has tagged oneself on Photo .
also tag
10 hours ago
the community »