Stadt Zürich
DE
tilllate logo
Zürich Openair
Tolle Acts, schlechte Organisation
Die schlechte Organisation und das Wetter überschatteten das grandiose Line-Up.
Von , zuletzt aktualisiert am 28.08.2012, 14:41 Google+

Bitterer Nachgeschmack bei den Besuchern des Zürich Openairs. Nach einem Jahr Pause hätten die Organisatoren des jungen Festivals genügend Zeit gehabt, die Kritikpunkte des Debüts zu verbessern und sich zu beweisen. Das Line-Up versprach viel: Eine Bombe nach der anderen liess das Openair im Vorfeld platzen. Bands wie die Urväter Kraftwerk, Dubstep-König Skrillex, The Killers, Prodigy - aber auch leise Töne der schwedischen Popelfe Lykke Li, Fanta Vier unplugged oder Clueso liessen die Ohren der Musikliebhaber aufhorchen. Die Deutsch-Schweizer-Combo Boy zählte zu einem der Highlights. «Für mich ist es etwas ganz Spezielles in der Heimat zu spielen», so die Zürcher Sängerin Valeska Steiner.

Die Stimmung im Wetterkoma

Um das Positive vorwegzunehmen: Die Soundmischung war grösstenteils sehr gut. Euphorie bei den Zuschauern wollte aber bei fast anhaltendem Regen kaum aufkommen. Leider gehört das Drumherum genauso zu einem Festival, wie der gute Wein zum Essen: Die Festivalgänger machten vor allem wegen der Einführung des undurchsichtigen Jeton-Systems (tilllate.com berichtete) ohne Vorankündigung ihrem Ärger Luft. Ein 20–Minuten-Leser bringt es auf den Punkt: «Ein gutes Line-Up kaufen kann jeder. Ein Festival organisieren nicht.»


Kommentar schreiben

Dein Kommentar wird nach einer Prüfung durch die Redaktion freigeschaltet. Ausfällige, rassistische oder sexistische Kommentare werden sofort gelöscht. Das Freischalten der Kommentare wird zwischen 8:00 und 17:00 Uhr durchgeführt. Kommentare von eingeloggten Usern werden gleich freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde versendet!

Kommentare

Weitere Stories

Die besten Partypics des Wochenendes
Fortlaufend Die besten Partypics des Wochenendes tilllate.com präsentiert die schärfsten und extravagantesten Fotos des Partywochenendes. Trotz der kalten Temperaturen bietet die Schweiz coole Acts und heisse Nächte.
Kommentieren
NASA unterstützt DJs mit Soundeffekten Ausserirdisch NASA unterstützt DJs mit Soundeffekten Steigt das US-Weltraumprogramm nun ins Musikbusiness ein? Der offizielle NASA-Soundcloud-Account bietet neu über 60 Sounds zum Download an.
1 Kommentar
«Produziere nie eine eigene Single» Lacher der Woche «Produziere nie eine eigene Single» Als DJ Hanzel verulkte Star-DJ Dillon Francis schon manchen und vieles. Mit den «Do’s and Dont’s» des DJ-Verhaltens will sein Alter Ego die Underground-Szene beschützen.
1 Kommentar
Diplo will deine coolen Remixes Goodwill-Aktion Diplo will deine coolen Remixes US-Produzent Diplo stellt vier A-cappella-Versionen seiner bekanntesten Songs auf Soundcloud. Der Zweck: die Fans sollen tolle Remixe produzieren.
1 Kommentar
Kommentar
Per Email

Community

17Member online

Kennenlernen

Möchtest du giovannanatacha kennenlernen?

Was machen die Member?

Peter_Sellers
Hat einen Beitrag auf #SlashMusic veröffentlicht.
vor 26 Minuten
kana
hat ein «Gefällt mir» für ein selbst hochgeladenes Foto bekommen.
vor 3 Stunden
Arzije
Das Aussehen von Arzije wurde bewertet.
vor 7 Stunden
vanillavee
Das Aussehen von vanillavee wurde bewertet.
vor 11 Stunden
MrMoet95
hat sich auf tilllate.com registriert
vor 11 Stunden
Isabelle_Rohrer
hat an Verlosung Ticket, Ski"sch"Lager at 2uo Club vom Samstag 15.11.2014 mitgemacht
Teilnehmen
vor 11 Stunden
dominikauderset4
hat sich auf tilllate.com registriert
vor 12 Stunden
caramelita86
Das Aussehen von caramelita86 wurde bewertet.
vor 12 Stunden
caramelita86
hat ein «Gefällt mir» für ein selbst hochgeladenes Foto bekommen.
vor 12 Stunden
terroriste_overdoz
Das Aussehen von terroriste_overdoz wurde bewertet.
vor 12 Stunden
zur Community »