Das grosse Musik-
Video-Einmaleins

Heisse Babes, coole Autos und Sneakers: Fertig ist das Retorten-Hip-Hop-Video.

1. Das Pop-Video

Pop-Videos sehen meistens wie Trailer eines US-College-Films aus. Das dieses absolute Klischee jedoch immer noch zieht, beweist Country-Sternchen Taylor Swift. Mit «You Belong With Me» gewann sie an den VMAs sogar den Award für den besten Clip. Das gefiel bloss Kanye nicht so. Die Zauberformel für die klebrigen Kurz-Filmchen: Looser + Collegeschwarm + Footballspiel und/oder obligate Prom Night.

Taylor Swift - «You Belong With Me»

Wheatus - «Teenage Dirtbag»

Paris Hilton - «Nothing In This World»

2. Elektronische Musik

In sämtlichen Tracks der elektronischen Musik geht es um eines: Party und luxuriöser Lifestyle. Die Zutaten für einen solchen Clip sind also schnell erklärt: Eine rumhängende Clique + ein Flug im Privatjet + zum krönenden Abschluss eine fette Party.

Armin van Buuren feat. Jennifer Rene - «Fine Without You»

DJ Antoine vs Timati feat. Kalenna - «Welcome to St. Tropez»

Erick Morillo & Eddie Thoneick ft. Shawnee Taylor - «Live Your Life»

3. Das Rock-Video

Rock-Videos sind die schnulzigsten von allen. Vor allem in den 00-Jahren wurde die internationale Rock-Riege zu Schmusebären. Nach schnulzigen drei Minuten endete das Spektakel mit einem dramatischen Autounfall, einer Beerdigung oder bestenfalls einer schmerzhaften Trennung. Was es für den Spass braucht? Langhaarige Gitarrenspieler + eine Romanze mit einer gutaussehenden Frau (Modeltyp) + ein Drama.

Bon Jovi – «Always»

Guns N' Roses - «November Rain»

Nickelback – «Someday»

4. Das Hip-Hop-Video

Diese Kategorie erklärt sich von selbst: Superfette Villa + haufenweise kurvenreiche braunhaarige Pool-Babes + ganz viele Dollarnötchen.

50 Cent - «Just A Lil Bit»

Nelly - «Tip Drill»

Nas feat. Bravehearts – «Oochie Walley»


Kommentar schreiben

Den grössten Spass hat das fünfte Rad am Wagen

Den grössten Spass hat das fünfte Rad am Wagen

Ihr Taxifahrer seid Heulsusen und selbst schuld!

Ihr Taxifahrer seid Heulsusen und selbst schuld!

Twerken mit Kopftuch und Raps über Allah

Twerken mit Kopftuch und Raps über Allah

Diesen «Bad Boy» hätten wir nie in «Game of Thrones» erwartet

Diesen «Bad Boy» hätten wir nie in «Game of Thrones» erwartet