Stadt Zürich
DE
tilllate logo
«Projekt X St. Gallen»
Facebook-Party von Polizei aufgelöst
Via SMS und Facebook wurde zu einer Party in der St. Galler Innenstadt aufgerufen. Es kam zu Schlägereien und Sachbeschädigungen. Die Polizei griff mit Gummischrot ein.
Von , zuletzt aktualisiert am 15.07.2012, 14:20 Google+

Bilder wie am Zürcher Bellevue: In der Nacht auf Sonntag  versammelten sich in der St. Galler Innenstadt rund 500 Partygänger nach einem Aufruf via Facebook und SMS zum «Projekt X St. Gallen». Die unbewilligte Party wurde gegen 23 Uhr 30 mit Gummischrot von der Polizei aufgelöst.

Polizeieinsatz nach Provokationen

Laut Leserreportern ging die Polizei mit Gummischrot gegen die Partygänger vor. «Es gab auf beiden Seiten Provokationen. Auch Gaffer wurden von Gummischrot verletzt», schilderte einer die Situation auf dem Marktplatz. Andere Anwesende behaupten, dass die Plozei grundlos in die Masse schoss.

Die Polizei sieht das anders. Nachdem bei mehreren Schlägereien Personen verletzt wurden und Sachbeschädigungen stattgefunden hatten, forderte die Polizei die Personen auf, den Marktplatz und den Bohl zu verlassen. Als die Polizei anschliessend mit Flaschen, Steinen und anderen Gegenständen beworfen wurde, setzte sie Gummischrot und Pfeffer ein.


Kommentar schreiben

Dein Kommentar wird nach einer Prüfung durch die Redaktion freigeschaltet. Ausfällige, rassistische oder sexistische Kommentare werden sofort gelöscht. Das Freischalten der Kommentare wird zwischen 8:00 und 17:00 Uhr durchgeführt. Kommentare von eingeloggten Usern werden gleich freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde versendet!

Kommentare

Weitere Stories

«Schrei nach Liebe» soll zurück in die Charts Gegen Fremdenhass «Schrei nach Liebe» soll zurück in die Charts Ein Ärzte-Klassiker mit klarer Message: Der Macher «Aktion Arschloch» ruft dazu auf, den anti-faschistischen Song wieder in die Hitparade zu bringen.
8 Kommentare
Auf der Suche nach sich selbst Tourabsage Auf der Suche nach sich selbst Avicii sagt zum zweiten Mal seine Tour vorzeitig ab. Gründe liefert der Star-DJ zwar. Diese sind jedoch sehr kryptisch.
3 Kommentare
Darum haben Zürcher keine One-Night-Stands Ohne Sex Darum haben Zürcher keine One-Night-Stands Schwierigkeiten, im Ausgang jemanden kennenzulernen? Besonders in Zürich sei dies fast unmöglich. Dafür gibt es klare Gründe.
72 Kommentare
Die heissesten Bilder aus Ibiza
Wöchentlich Die heissesten Bilder aus Ibiza Die Partysaison auf Ibiza neigt sich langsam aber sicher dem Ende entgegen. Trotzdem liefert dir tillate.com von der weissen Insel nach wie vor das schärfste Bildmaterial.
1 Kommentar
Kommentar
Per Email

Community

3Member online

Kennenlernen

Möchtest du mel001 kennenlernen?

Was machen die Member?

harryschnellmann
gefällt Story «Schrei nach Liebe» soll zurück in die Charts
vor 11 Minuten
FunnyMikki
hat ein «Gefällt mir» für ein selbst hochgeladenes Foto bekommen.
vor 20 Minuten
Lil_Khaynh
Hat sich auf Foto getaggt.
Auch Taggen
vor 1 Stunde
Gopfertellinamal
hat sich auf tilllate.com registriert
vor 3 Stunden
sofiabl
hat an Verlosung Ladies Free Tickets, Ladylicious vom Samstag 12.9.2015 mitgemacht
Teilnehmen
vor 3 Stunden
Simple46
Das Aussehen von Simple46 wurde bewertet.
vor 3 Stunden
candy1991
hat an Verlosung VIP-Gästelistenplätze, Addiction vom Samstag 3.10.2015 mitgemacht
Teilnehmen
vor 3 Stunden
derMichel
hat sich auf tilllate.com registriert
vor 4 Stunden
paede_22
hat an Verlosung VIP-Gästelistenplätze, Addiction vom Samstag 3.10.2015 mitgemacht
Teilnehmen
vor 4 Stunden
BigDaddyCool1980
hat an Verlosung VIP-Gästelistenplätze, Penthouse 25 vom Samstag 26.9.2015 mitgemacht
Teilnehmen
vor 5 Stunden
zur Community »