Stadt Zürich
DE
tilllate logo
«Projekt X St. Gallen»
Facebook-Party von Polizei aufgelöst
Via SMS und Facebook wurde zu einer Party in der St. Galler Innenstadt aufgerufen. Es kam zu Schlägereien und Sachbeschädigungen. Die Polizei griff mit Gummischrot ein.
Von , zuletzt aktualisiert am 15.07.2012, 14:20 Google+

Bilder wie am Zürcher Bellevue: In der Nacht auf Sonntag  versammelten sich in der St. Galler Innenstadt rund 500 Partygänger nach einem Aufruf via Facebook und SMS zum «Projekt X St. Gallen». Die unbewilligte Party wurde gegen 23 Uhr 30 mit Gummischrot von der Polizei aufgelöst.

Polizeieinsatz nach Provokationen

Laut Leserreportern ging die Polizei mit Gummischrot gegen die Partygänger vor. «Es gab auf beiden Seiten Provokationen. Auch Gaffer wurden von Gummischrot verletzt», schilderte einer die Situation auf dem Marktplatz. Andere Anwesende behaupten, dass die Plozei grundlos in die Masse schoss.

Die Polizei sieht das anders. Nachdem bei mehreren Schlägereien Personen verletzt wurden und Sachbeschädigungen stattgefunden hatten, forderte die Polizei die Personen auf, den Marktplatz und den Bohl zu verlassen. Als die Polizei anschliessend mit Flaschen, Steinen und anderen Gegenständen beworfen wurde, setzte sie Gummischrot und Pfeffer ein.


Kommentar schreiben

Dein Kommentar wird nach einer Prüfung durch die Redaktion freigeschaltet. Ausfällige, rassistische oder sexistische Kommentare werden sofort gelöscht. Das Freischalten der Kommentare wird zwischen 8:00 und 17:00 Uhr durchgeführt. Kommentare von eingeloggten Usern werden gleich freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde versendet!

Kommentare

Weitere Stories

Die besten Partybilder des Weekends
Fortlaufend Die besten Partybilder des Weekends Fritz Kalkbrenner, Olly Murs und Modernity - dieses Wochenende sollten wir zwei Dinge tun: Die Korken knallen lassen und die Nächte durchtanzen. Das schärfste Bildmaterial gibts hier.
Kommentieren
Ein Berner trocknet Guetta und Co. ab Beatport 2014 Ein Berner trocknet Guetta und Co. ab Die beliebteste Plattform für elektronische Musik «Beatport» publizierte jüngst die Topseller des Jahres. An der Spitze thront unter anderem der Schweizer DJ Jimi Jules.
1 Kommentar
DJs und ihre Zweitkarrieren Doppelt gemoppelt DJs und ihre Zweitkarrieren Gewissen DJs reicht eine Solokariere nicht. Deshalb fahren sie zweischienig. tilllate.com präsentiert ein Best-of der weltweiten DJ-Gespanne.
2 Kommentare
Die verrücktesten Falschmeldungen 2014 Social-Media-Enten Die verrücktesten Falschmeldungen 2014 Macaulay Culkin soll gestorben sein, Mikrowelle kann iPhone aufladen oder sexy Häftling kriegt Modelvertrag: Diesen Gerüchte auf Twitter und Facebook gingen wir auf den Leim.
6 Kommentare
Kommentar
Per Email

Community

Kennenlernen

Möchtest du sexyvampire kennenlernen?

Was machen die Member?

D0m1n1k
hat an Verlosung 3x2 Tickets für The Best of Me mitgemacht
Teilnehmen
vor 3 Stunden
gundel
Das Aussehen von gundel wurde bewertet.
vor 3 Stunden
korabe
Das Aussehen von korabe wurde bewertet.
vor 3 Stunden
am_i_high
Das Aussehen von am_i_high wurde bewertet.
vor 4 Stunden
melyscha
Das Aussehen von melyscha wurde bewertet.
vor 4 Stunden
kumamochi
hat an Verlosung 3x2 Tickets für The Best of Me mitgemacht
Teilnehmen
vor 5 Stunden
NiKi_WhAT_eLSE
Das Aussehen von NiKi_WhAT_eLSE wurde bewertet.
vor 5 Stunden
phlorian
hat an Verlosung 3x2 Tickets für The Best of Me mitgemacht
Teilnehmen
vor 5 Stunden
le_cameleon
Hat sich auf Foto getaggt.
Auch Taggen
vor 5 Stunden
ladyv
Das Aussehen von ladyv wurde bewertet.
vor 5 Stunden
zur Community »