Hat Amor hier ins Schwarze getroffen?

Letzten Samstag kamen sich Erotikmodel Micaela Schäfer und Mister Schweiz Sandro Cavegn enorm nah. tilllate.com hat nachgefragt.

Tiefe Blicke, Körperkontakt und viel Fun: Letzten Samstag trafen Mister Schweiz Sandro Cavegn und Erotikmodel Micaela Schäfer aufeinander. Zusammen feierten die Schönen das vierjährige Bestehen der Winterthurer Archbar. Dabei kamen sich die beiden sehr nah. «Sie hat eine Bombenfigur», sagt Sandro zu tilllate.com. Auch La Mica ist begeistert: «Sandro ist unglaublich charmant und sehr hübsch». Er habe sich sehr darauf gefreut, die Dame, die auch hie und da hinter den Decks steht, kennen zu lernen.» La Mica ging es genau gleich. «Sie hat mich sogar 'the sexiest Man alive' genannt», verrät der 28-Jährige. Genau diese Worte habe sie dann auch auf eine Autogrammkarte geschrieben, die sie ihm übergeben hat. Seine steckte sich die 29-Jährige in den Ausschnitt. «Ich habe mich selten so nett mit einem Mann unterhalten, wie mit Sandro», betont die Sexbombe, die am Freitag noch zu Gast bei der Erotikmesse Extasia in Basel war.

«Micaela ist ein cleveres Mädchen»

Haben hier etwa bei Micaela und Sandro, die beide schon länger Single sind, die Funken gesprüht? «Micaela ist ein cleveres Mädchen», sagt Sandro. «Doch steht sie eher auf ältere Männer mit viel Geld.» Auf Anfrage bestätigt Micaela Sandros Aussage: «Mit seinen 28 Jahren ist er für mich definitiv zu jung. Ich stehe auf ältere Männer.» Für Sandro ist das okay, sie sei ihm sowieso etwas zu überschminkt. «Dennoch bewundere ich Micaela. Ich kenne wenig Frauen, die sich so schlau vermarkten wie sie», sagt Sandro.

Zusammen abgestürzt?

Die Fotos sprechen aber eine andere Sprache: Viel Cüpli, viel Geflirte. Waren sie im Alkoholrausch? «Ich habe nur zwei Bier getrunken, dann nur noch angestossen», sagt Sandro. Er habe sich aus reinem Interesse an Micaelas Person so intensiv mit ihr auseinandergesetzt. Logisch aber haben er und seine Kollegen nach dem Event «halt so Männersprüche» gerissen. Obwohl Amor nicht getroffen hat, schwärmt auch La Mica: «Es freut mich, dass ich endlich einen Schweizer Mann kenne. Wenn ich wieder in die Schweiz komme, melde ich mich bei ihm. Dann können wir zusammen clubben.» Gibt es denn gerade einen anderen Mann an ihrer Seite? «Nein, ich bin immer noch alleine», sagt Micaela. Und wie siehts bei Sandro aus? «Miss Right ist ebenfalls noch nicht da.»


Kommentar schreiben

2 Kommentare

Latoca vor 4 Jahre

Der Typ ist ja alles andere als attraktiv.

0
0
Antwort
Florina vor 4 Jahre

Der war aber auch schon besser in Form!!!

0
0
Antwort

Achtung NSFW - die erste Reality-Show ab 18

Achtung NSFW - die erste Reality-Show ab 18

Tote Babys, keine Familie, wenig Zukunft

Tote Babys, keine Familie, wenig Zukunft

Eine Nachricht ist alles, was dir bleibt

Eine Nachricht ist alles, was dir bleibt

Hipster von heute sind Mitläufer von morgen

Hipster von heute sind Mitläufer von morgen