Stadt Zürich
DE
tilllate logo
Style
Softe Mode vom groben Kid
Ruffkid heisst der neue Zürcher Brand, dessen Release-Party am Samstag, 14. Juli im Jamarico gefeiert wurde. tilllate.com sprach mit Raphael Bühlmann, dem Schöpfer der Marke.
Von , zuletzt aktualisiert am 25.07.2012, 17:25 Google+

Fashion-Fans aufgepasst: Wer diesen Sommer seine Garderobe noch nicht genügend aufgefrischt hat, kann sich glücklich schätzen. Denn ab sofort kann man die brandneuen Teile von Ruffkid, der sonst als Tätowierer und Künstler arbeitet, kaufen. Dieser hat nämlich dieses Jahr seinen Traum verwirklicht und eine eigene Kleidermarke lanciert.
Ruffkid ist gleichermassen Name der Marke, sowie auch Pseudonym von Raphael Bühlmann. Den Spitznamen bekam er bei seinem Sprachaufenthalt in London.
Der gelernte Theatermaler hat sich vor zwei Jahren zum Tätowierer ausbilden lassen. Gleichzeitig konnte er seine Werke in diversen Zürcher Galerien wie dem «Museum Of Porn In Art» präsentieren.

Bezüglich Fashion-Design hat Raphael eine klare Meinung: «Kleidung hat nicht nur einen Zweck, sondern ist auch ein Statement. Man zieht sich etwas an und will etwas damit erzählen.» Wie zum Beispiel das Ruffkid Shirt, welches den Columbo Schauspieler Peter Falk zeigt. «Columbo bewegt sich mit einer Leichtigkeit in einer Welt zwischen Gut und Böse. Er ist eine urbane Ikone. Grund genug, ihn auf einem T-shirt zu haben», so Raphael. An eine Pause denkt der junge Designer noch lange nicht: «Im Frühling kommt wohl die nächste Kollektion. Wir haben einige sehr kreative Ideen im Hinterkopf.»

>>Hier geht’s zu ruffkid.com

>>Hier geht’s zum Online-Shop

>>Like Ruffkid auf Facebook


Kommentar schreiben

Dein Kommentar wird nach einer Prüfung durch die Redaktion freigeschaltet. Ausfällige, rassistische oder sexistische Kommentare werden sofort gelöscht. Das Freischalten der Kommentare wird zwischen 8:00 und 17:00 Uhr durchgeführt. Kommentare von eingeloggten Usern werden gleich freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde versendet!

Kommentare

Weitere Stories

Anfänger-Tipps von den Profis DJ-Karriere Anfänger-Tipps von den Profis DJs wie Clavin Harris oder Avicii füllen Stadien und verdienen dabei Millionen. Nie war es verlockender selbst in die Clubwelt einzutauchen. Animal Trainer und Co. sagen, wies richtig geht.
3 Kommentare
Was soll der Nacktselfie-Stress eigentlich? Hacker-Opfer Was soll der Nacktselfie-Stress eigentlich? Jennifer Lawrence, Kate Upton oder Kirsten Dunst - sie alle wurden Opfer eines Hackers, der Nacktbilder ins Netz gestellt hat. Ein Kommentar von Redaktorin Maja.
16 Kommentare
Sektor 11 setzt neu auf Balkan-Partys Zürich-Oerlikon Sektor 11 setzt neu auf Balkan-Partys Im Sektor 11 in Zürich-Oerlikon finden künftig auch Balkan-Partys statt, organisiert vom benachbarten Jil-Club. DJ Dave 202 zieht sich dagegen aus der Location zurück.
8 Kommentare
Money Boy macht sich zum Autotune-Deppen «Shisha» Money Boy macht sich zum Autotune-Deppen Schlimmer geht immer: Wer dachte, Money Boy könne sein Trash-Level nicht mehr toppen, hat sich getäuscht. Sein neuer Song «Shisha» schiesst den Vogel ab.
21 Kommentare
Kommentar
Per Email

Community

4Member online

Kennenlernen

Möchtest du pupa kennenlernen?

Was machen die Member?

Badboyatwork
hat an Verlosung VIP-Gästelistenplätze, Plaze To Be vom Freitag 31.10.2014 mitgemacht
Teilnehmen
vor 2 Stunden
miranda27
Hat sich auf Foto getaggt.
Auch Taggen
vor 4 Stunden
blueberryhutch
Hat zu Story Money Boy macht sich zum Autotune-Deppen einen Kommentar geschrieben
Kommentieren
vor 4 Stunden
aga
Das Aussehen von aga wurde bewertet.
vor 4 Stunden
pflupf
Das Aussehen von pflupf wurde bewertet.
vor 5 Stunden
pulpy83
Das Aussehen von pulpy83 wurde bewertet.
vor 5 Stunden
chrissy79
hat ein «Gefällt mir» für ein selbst hochgeladenes Foto bekommen.
vor 5 Stunden
SKI87
hat sich auf tilllate.com registriert
vor 5 Stunden
sunshine_91
Das Aussehen von sunshine_91 wurde bewertet.
vor 6 Stunden
miguel_da-mas
Geht an Miss Mainstream im Bolero am Samstag 20.9.2014
vor 6 Stunden
zur Community »