Stadt Zürich
DE
tilllate logo
Nach dem Openair Frauenfeld
Rap-Stars feierten in Zürich
Am OAFF traf sich die Hip-Hop-Elite. Natürlich wurde auch nach den Konzerten weitergefeiert. Allen voran 50 Cent, Drake und Ludacris.
Von , zuletzt aktualisiert am 09.07.2012, 10:51 Google+

Nach dem Auftritt ist vor der Afterparty: Gleich mehrere Protagonisten des Openair Frauenfelds liessen es sich nicht nehmen, bei ihrem Schweiz-Besuch auch ein wenig zu feiern. Während Drake bereits am Donnerstag, dem Vorabend seines Auftrittes, rund zwei Stunden im Kaufleuten verbrachte, erschien US-Star und Geburtstagskind 50 Cent am Freitag mitsamt Entourage im Flamingo, trank dabei zig Flaschen Edelwodka und genoss das Bad in der Menge, indes bestehend aus vorwiegend weiblichen Fans mit kurzen Röcken und langen Fingernägeln.

Am Samstag dann kam es im Club Hiltl auch noch zu einem Überraschungsbesuch von Rapper Ludacris. Dieser performte dort «gleich mehrere Lieder und verbrachte rund anderthalb Stunden im Lokal», so Veranstalter Claude Hunkeler.

Ein gelungenes Festival

Seit vier Jahren gilt das Openair Frauenfeld mit 50 000 Besuchern pro Tag als grösstes Hip-Hop-Festival Europas. Mit einer einwandfreien Organisation, internationalen Rap-Grössen und mehrheitlich sonnigem Wetter überzeugte das Festival im Thurgau sein vorwiegend junges Publikum auch dieses Jahr auf ganzer Linie.

50 Cent - «Candy Shop»

Drake - «Headlines»

Ludacris - «Get Back»


Kommentar schreiben

Dein Kommentar wird nach einer Prüfung durch die Redaktion freigeschaltet. Ausfällige, rassistische oder sexistische Kommentare werden sofort gelöscht. Das Freischalten der Kommentare wird zwischen 8:00 und 17:00 Uhr durchgeführt. Kommentare von eingeloggten Usern werden gleich freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde versendet!

Kommentare

Weitere Stories

Partys im Bombenhagel Ausstellung Partys im Bombenhagel Der Fotograf Milomar Kovacevic hat während des Jugoslawien-Zerfalls in Bunkern und Kellern miterlebt, wie eine Rock-Subkultur entsteht. Die dazugehörigen Bilder stellt er in Zürich aus.
Kommentieren
«Bei der Loveparade gings nicht um Profit» Dr. Motte «Bei der Loveparade gings nicht um Profit» Loveparade-Mitgründer Dr. Motte spielt am Samstag im St. Galler Club Raumstation. Im Interview mit tilllate.com spricht die Techno-Legende über die guten, alten Zeiten und die Street Parade.
1 Kommentar
Zehn Anzeichen, dass du alt wirst
Verrückt Zehn Anzeichen, dass du alt wirst Der erste Teil der «Herr der Ringe»-Filme erschien vor 13 Jahren. Das Jahr 2030 ist näher als 1998. Wenn man das hört, fühlt man sich richtig alt.
26 Kommentare
Avicii holt altbackene Rocker ins Boot Neues Album Avicii holt altbackene Rocker ins Boot Für sein neues Album bietet der schwedische Superstar Avicii berühmte Gastmusiker auf. Die Scheibe dürfte dabei ziemlich rocklastig ausfallen.
9 Kommentare
Kommentar
Per Email

Auch cool

Wu-Tang Clan am OAFF Snoop Lion am OAFF Am deutschen TV und mit eigener Migros Bloody Beetroots am OASG, Run auf Gurten Die Dreckspatzen der Festivals

Community

34Member online

Kennenlernen

Möchtest du Mary-Jane81 kennenlernen?

Was machen die Member?

Nathaly
Das Aussehen von Nathaly wurde bewertet.
vor 4 Minuten
calabrotta
Das Aussehen von calabrotta wurde bewertet.
vor 31 Minuten
liliet
Das Aussehen von liliet wurde bewertet.
vor 36 Minuten
padi84
hat an Verlosung 5x2 VIP Tickets für das Openair Gampel mitgemacht
Teilnehmen
vor 36 Minuten
jael
hat an Verlosung VIP-Gästelistenplätze, Addiction - get used to it vom Samstag 9.8.2014 mitgemacht
Teilnehmen
vor 54 Minuten
lilliveronika
hat an Verlosung 2x2 Tickets für die Streetparade After Party mitgemacht
Teilnehmen
vor 1 Stunde
freshchick
Das Aussehen von freshchick wurde bewertet.
vor 2 Stunden
miss_mimina
hat ein «Gefällt mir» für ein selbst hochgeladenes Foto bekommen.
vor 3 Stunden
lollolxx
hat sich auf tilllate.com registriert
vor 6 Stunden
Badboyatwork
hat an Verlosung 5x2 VIP Tickets für das Openair Gampel mitgemacht
Teilnehmen
vor 7 Stunden
zur Community »

Letzte Stories