Stadt Zürich
DE
tilllate logo
Fortlaufend
Die besten Bilder des Openair St. Gallen
Es rocke das Sittertobel! Dieses Jahr dabei: Die Toten Hosen, Incubus, Paul Kalkbrenner, Deadmau5, Florence & The Machine und jede Menge guter Laune.
Von , zuletzt aktualisiert am 02.07.2012, 23:06 Google+

Am 28. Mai um 18 Uhr war fertig luschtig: Die Verkaufskanäle für OpenAir-St.Gallen-Tickets wurden geschlossen. Die Bilanz ist eine freudige - mit 110 000 verkauften Eintritten war das 36. OpenAir St. Gallen vier Wochen vor Festivalstart am 28. Juni ausverkauft. So früh war das letztmals im Jubiläumsjahr 1996 der Fall. Headliner wie Die Toten Hosen, Incubus und Florence & The Machine sowie DJ-Grössen wie Paul Kalkbrenner und Deadmau5 - und das alles auf einem Haufen. Kein Wunder, flippten die Fans aus. Hier findest du fortlaufend die besten Bilder. Und hier tickern wir live vom Openair.

 

Übrigens: Wir erwarten gerne auch eigene Bilder. Sende allfällige MMS einfach an 2020 - und wir integrieren diese schnellstmöglich in unsere Diashow.


Kommentar schreiben

Dein Kommentar wird nach einer Prüfung durch die Redaktion freigeschaltet. Ausfällige, rassistische oder sexistische Kommentare werden sofort gelöscht. Das Freischalten der Kommentare wird zwischen 8:00 und 17:00 Uhr durchgeführt. Kommentare von eingeloggten Usern werden gleich freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde versendet!

Kommentare

Weitere Stories

Diese Schweizer gehören unter die Top-DJs «Resident Advisor» Diese Schweizer gehören unter die Top-DJs «Resident Advisor» sucht den Undergound-Star: Wie jedes Jahr haben einige Schweizer Plattenleger gute Chance auf den Titel.
1 Kommentar
Faszinierende Lichtshow im Quadrat Kickstarter Faszinierende Lichtshow im Quadrat Ein Amerikaner entwickelte einen Lichtwürfel, der sich der laufenden Musik anpasst. Das Kickstarter-Projekt sammelte nun genug Geld, um in die Produktion zu gehen.
1 Kommentar
Club muss für Rassismus blechen Schadensersatz Club muss für Rassismus blechen Hamado Dipama stammt aus Afrika und hat es satt, wegen seiner Hautfarbe nicht mehr in Münchner Clubs eingelassen zu werden. Er klagte acht von ihnen an und erhielt nun im ersten Fall Recht.
28 Kommentare
Für fünf Franken kriegt man wirklich alles «Fiverr» Für fünf Franken kriegt man wirklich alles Jemand rülpst deinen Namen oder du kriegst deinen eigenen Rap: Auf «fiverr.com» bieten Personen rund um den Globus die verrücktesten Dienstleistungen für einen schlappen Fünfliber an.
Kommentieren
468 Fotoreports 3
Kommentar
Per Email

Auch cool

Ausverkauft: Openair St. Gallen OASG verzichtet auf Bargeld Bloody Beetroots am OASG, Run auf Gurten Die verrücktesten Festivalvögel

Community

22Member online

Kennenlernen

Möchtest du schischi kennenlernen?

Was machen die Member?

angie1110
Das Aussehen von angie1110 wurde bewertet.
vor 19 Minuten
silvermoonlight
hat an Verlosung 2x2 Special-Packages sowie 3x2 Tickets für MDRNTY Davos 2014 gewinen! vom Samstag 20.12.2014 mitgemacht
Teilnehmen
vor 44 Minuten
doLcee_deviL
Das Aussehen von doLcee_deviL wurde bewertet.
vor 50 Minuten
lovebaby1
hat sich auf tilllate.com registriert
vor 1 Stunde
SamLate
Das Aussehen von SamLate wurde bewertet.
vor 2 Stunden
good400
hat sich auf tilllate.com registriert
vor 2 Stunden
chillie1001
gefällt Story HIER KANNST DU NUR GEWINNEN!
vor 2 Stunden
FunnyMikki
hat ein «Gefällt mir» für ein selbst hochgeladenes Foto bekommen.
vor 2 Stunden
lehnertdorina
hat sich auf tilllate.com registriert
vor 2 Stunden
-soene-
Das Aussehen von -soene- wurde bewertet.
vor 3 Stunden
zur Community »