Stadt Zürich
DE
tilllate logo
Trailer
Philosophischer Schweizer Porno
Ein toter Hase, skurrile Mädchen, ein flotter Dreier und Heinrich von Kleist: Der Schweizer Regisseur Oliver Rhis drehte einen philosophischen Schmuddelfilm.
Von , zuletzt aktualisiert am 04.12.2012, 12:56 Google+

Porno einmal anders: Inspiriert vom Medienphilosophen Jean Baudrillard ist der erste Philo-Porno der Welt entstanden - und Regie geführt hat bei «Hasenhimmel» ein Schweizer. Der Männedorfer Oliver Rhis («Schwarze Schafe») orientierte sich dafür denn auch an Baudrillards Satz: «Wenn die Wahrheit da ist, wo nichts mehr verborgen bleibt, dann ist die Pornographie wohl wahrer als die Wahrheit!». Kein Wunder also, brach Rhis nun das Hardcore-Tabu und stellt in teils bizarr anmutender Manier die Frage nach dem Sinn des Lebens und dem Leben nach dem Tod. «Für mich war der Entstehungsprozess vielleicht fast noch interessanter als das Endresultat», gibt Rhis gegenüber arte zu Protokoll. Und natürlich habe er es auch «ganz schön heiss» gefunden, nach Drehschluss mal mit Pornodarstellern zu philosophieren.

Als Darsteller konnte der 41-jährige Filmemacher derweil das Stelldichein der deutschen Porno-Industrie für sich gewinnen. Neben Shooting-Sternchen Mia Magma spielt auch Pornolegende Conny Dachs in «Hasenhimmel» mit. Magma zu ihrem Engagement: «Die Texte waren schon ein bisschen heftig, sehr philosophisch, es war anders als in einem normalen Porno rumzustöhnen». Hinter der Kamera standen mit Oliver Kolb und Pornoregisseur Nils Molitor ebenfalls renommierte Profis. 21 Minuten dauert der Film indes und ist unterlegt von sphärischen Klängen Beat Solérs, ebenfalls Schweizer. Und der dreiminütige Trailer verspricht denn auch so einiges; eine Mischung aus Alice im Wunderland, eindrücklichen Bildern und eine Dreier-Szene, bei der - während dem Akt - Kleist zitiert wird. Fest steht: So einen Porno hat man(n) noch nie gesehen.

Hier der Trailer:


Kommentar schreiben

Dein Kommentar wird nach einer Prüfung durch die Redaktion freigeschaltet. Ausfällige, rassistische oder sexistische Kommentare werden sofort gelöscht. Das Freischalten der Kommentare wird zwischen 8:00 und 17:00 Uhr durchgeführt. Kommentare von eingeloggten Usern werden gleich freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde versendet!

Kommentare

Weitere Stories

One Direction will die Dancefloors erobern Imagewechsel One Direction will die Dancefloors erobern Liam Payne von One Direction produziert nun elektronische Musik. Dennoch bleibt der Künstler seiner Boyband treu.
Kommentieren
Die besten Partypics des Weekends
Cool wars! Die besten Partypics des Weekends Tschüss Wochenende. Es wurde wiedermal Zeit, das Tanzbein zu schwingen und richtig zu feiern. Wir haben die schärfsten Bilder des Wochenendes.
8 Kommentare
Hardwell wieder auf der Eins DJ Mag Top 100 Hardwell wieder auf der Eins In der Nacht auf Sonntag kürte das «DJ Mag» die besten DJs der Welt. Auf der Top-Liste sind auch zwei Schweizer zu finden.
9 Kommentare
So war der Amsterdam dance Event
ADE-Ticker So war der Amsterdam dance Event Vier Tage Konferenz und Party: tilllate.com lässt die grösste Dancemusic Messe der Welt Revue passieren.
Kommentieren
3
Kommentar
Per Email

Community

48Member online

Kennenlernen

Möchtest du tanznudle kennenlernen?

Was machen die Member?

adnanpuskar
hat sich auf tilllate.com registriert
vor 15 Minuten
illyria81
Das Aussehen von illyria81 wurde bewertet.
vor 18 Minuten
doodle
Das Aussehen von doodle wurde bewertet.
vor 23 Minuten
Lillly12
Das Aussehen von Lillly12 wurde bewertet.
vor 25 Minuten
carissma79
Das Aussehen von carissma79 wurde bewertet.
vor 25 Minuten
Cenzu_
gefällt Supergirl
vor 31 Minuten
cyniii
Das Aussehen von cyniii wurde bewertet.
vor 32 Minuten
bibiii90
hat an Verlosung 5x2 Tickets für die Mello-Tour von Cro mitgemacht
Teilnehmen
vor 1 Stunde
titi1028
gefällt Fotoreport: ✮ TALK DIRTY TO ME ✮
vor 1 Stunde
Enrico-Valenti
Das Aussehen von Enrico-Valenti wurde bewertet.
vor 2 Stunden
zur Community »