Stadt Zürich
DE
tilllate logo
Die Zehn
Die 10 teuersten Drinks der Welt
tilllate.com präsentiert dir die zehn Drinks, welche richtig ins Geld gehen.
Von , zuletzt aktualisiert am 30.07.2012, 19:02 Google+

Zu einem perfekten Clubweekend gehören nicht nur die besten Freunde, gute Stimmung und geile Musik. Nein, auch die Drinks müssen stimmen. Für alle, die nicht wissen, was sie mit ihrem Geld anfangen sollen, gibt es hier die zehn extravagantesten Drinks der Welt. Bestellung auf eigene Rechnung!

1. Das wohl teuerste Bier der Welt kommt aus Belgien. Seit 1995 von einer belgischen Brauerei hergestellt, beinhaltet das Bier neben acht Prozent Alkoholgehalt auch den Geschmack von Anis-, Zitrus- und Caramelle. Das Bier mit dem Namen «La Vieille Bon Secours» findet man in einigen Londoner Edelrestaurants und kostet pro Flasche 800 Franken.

2. Fast schon billig gegen die restlichen zehn Cocktails ist der Ritz Side Car, den man in der Hauptstadt der Franzosen für 1400 Franken bekommt. Den Cognac-Cocktail des Hotel Ritz in Paris gibt es in jeder guten Cocktailbar. Doch im Pariser Ritz wird neben Cointreau und Zitronensaft ein 140 Jahre alter Cognac beigemischt. Zehn Franken pro Reifungsjahr muss der Geniesser für diesen Cocktail hinblättern.

3. Der Bombay Sapphire Gin im Casino The Mezz im Foxwoods Resort enthält für 3200 Franken nicht nur Blue Curacao, sondern auch einen Diamanten und Saphir-Ohrringe.

4. Klar darf das Burj Al Arab Hotel in Dubai nicht fehlen, wenn es um etwas Exklusives geht. In der Sky Bar wird der besondere Scotch einer Edelbrennerei serviert. Früher gab es ihn als Cocktail «27'321», benannt nach seinem Preis, genau 27'321 Dirh (knapp 6000 Franken). Serviert wurde er in einem vergoldeten Baccarat-Glas, welches der Gast behalten durfte. Einziges Problem: Den Drink gab es wegen des raren Tropfens nur zehnmal. Heute gibt es nur noch den puren «Macallan 55». Dafür ist er für 3'600 Franken zu haben - ein wahres Schnäppchen.

5. Das Sheraton Park Tower Hotel in London bietet  - welch Überraschung - einen Edelstein-Cocktail an. Zutaten: Champagner, Cognac und einen Diamanten oder Rubin nach Wahl. Für 4'600 Franken pro Glas sollte man den Rubin aber lieber nicht verschlucken.

6. «Martini On The Rock»: «On the Rocks» bezieht sich eigentlich auf Cocktails mit Eiswürfel. Im Fall des Martini-Cocktails des New Yorker Algonquin Hotel, ist der «Rock» ein 1.5-Karäter. Das ist auch der Hauptgrund, warum man für den Drink knappe 8000 Franken hinblättern muss.  Das Spezielle: Der Drink muss 72 Stunden vorher bestellt werden, bevor man das teure Gläschen leeren kann.

7. Viva Las Vegas! Für den Drink «Ono» des XS Nightclubs im Encore Wynn Hotel muss man schon tiefer in die Tasche greifen. Den edlen Tropfen aus dem Black Pearl Cognac (Flasche ab 75'000 Franken) und einem teuren Champagner gibt es ab knapp 10‘000 Franken. Im Preis inbegriffen sind ein Paar goldene Handschellen von Montblanc und für die Damen eine Kette mit einer schwarzen Tahiti-Perle an einem Diamanten.

8. Martini mit Olive und einem Stein gefällig? Für 10‘600 Franken geht das, nur dass der Stein nicht von der Olive, sondern ein geschliffener Diamant ist! Gibt‘s in der Blue Bar im Algonquin Hotel in New York.

9. Der Diamonds-Are-Forever-Martini im Ritz-Carlton in Tokio kostet stolze 17’000 Franken. Dafür hätte Shirley Bassey den ganzen Abend lang gratis singen müssen. Der Drink enthält einen Bulgari-Diamanten. Diesen kann man dann vor Ort auf einen Ring setzen lassen.

10. Der teuerste Cocktail auf der Liste ist der «Dazzle». Kostenpunkt: 54’600 Franken. Dieser Drink aus Rosé Champagner mit Erdbeeren, Lycheelikör, Zitronensirup ist nicht nur süffig, sondern auch ganz schön schwer. Und zwar wegen dem Ring aus 18-Karat-Weissgold mit einem rosafarbenen Tourmalin und einem Diamanten, der mitserviert wird. Zu kriegen im Luxuskaufhaus Harvey Nichols Store im britischen Manchester.


Kommentar schreiben

Dein Kommentar wird nach einer Prüfung durch die Redaktion freigeschaltet. Ausfällige, rassistische oder sexistische Kommentare werden sofort gelöscht. Das Freischalten der Kommentare wird zwischen 8:00 und 17:00 Uhr durchgeführt. Kommentare von eingeloggten Usern werden gleich freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde versendet!

Kommentare

Weitere Stories

Jetzt verschenkt Ensy Korane Uslender Production Jetzt verschenkt Ensy Korane Rapper Ensy hat den Glauben neu für sich entdeckt. Warum er jetzt kostenlos Korane verschickt, wie das Leben ohne Alkohol und Joints ist, tilllate.com hat nachgefragt.
85 Kommentare
Mini-Stratos-Mission für Zürcher Party
Bis ins Weltall Mini-Stratos-Mission für Zürcher Party Dieses Playmobil-Männli hat die Welt gesehen: Für die kommende Edition der Dream-Party im Zürcher Kaufleuten, schickten die Veranstalter einen kleinen Felix Baumgartner in die Stratosphäre.
6 Kommentare
Das schärfste Bildmaterial vom Ultra
Aftermovie Das schärfste Bildmaterial vom Ultra Fast ein halbes Jahr war der Film vom diesjährigen Ultra Music Festival in Arbeit. Das Warten hat sich aber gelohnt: So crazy war die Mega-Party in Miami.
2 Kommentare
Cowboy und Indianer mit Redaktor Jannis Mein Wochenende Cowboy und Indianer mit Redaktor Jannis Gemütlicher Fajitas-Abend und planlose Taxifahrten: Redaktor Jannis zeigt euch, was er vergangenes Wochenende erlebte.
Kommentieren
Kommentar
Per Email

Community

1Member online

Kennenlernen

Möchtest du adlock kennenlernen?

Was machen die Member?

brunorodrigues
hat sich auf tilllate.com registriert
vor 53 Minuten
s_a6
Das Aussehen von s_a6 wurde bewertet.
vor 2 Stunden
peache
Das Aussehen von peache wurde bewertet.
vor 2 Stunden
ljuba_90
Das Aussehen von ljuba_90 wurde bewertet.
vor 2 Stunden
pulcina3
hat an Verlosung 5x2 Tickets für die Chippendales mitgemacht
Teilnehmen
vor 2 Stunden
sakine
Das Aussehen von sakine wurde bewertet.
vor 2 Stunden
bsr____headshotx3
Das Aussehen von bsr____headshotx3 wurde bewertet.
vor 2 Stunden
gulla95
hat an Verlosung 5x2 Tickets für die Chippendales mitgemacht
Teilnehmen
vor 2 Stunden
chliinii
Das Aussehen von chliinii wurde bewertet.
vor 2 Stunden
kaesi
Das Aussehen von kaesi wurde bewertet.
vor 3 Stunden
zur Community »