Stadt Zürich
DE
tilllate logo
«Fuck You, You Fuckin' Fuck»-Award
Coop-Werbeteam: Die wahren Rockstars
Der Award des «Rockstars» geht an das Bio-Lied. Coop dankt mit Bio-Getränken.
Von , zuletzt aktualisiert am 19.12.2012, 18:19 Google+

Alle Jahre wieder kürt das «Rockstar»-Magazine mit dem «Fuck You, You Fuckin' Fuck»-Award den grössten Nervtöter des Jahres. Die nicht ganz so böse, aber durchaus todernst gemeinte Ehre gebührt dieses Jahr den Sons Of Nature und ihrem Song «I Love». Die «Bio, Bio»-Nummer wurde heuer von Coop als Werbelied für Bioprodukte verwendet, erklimmte die Chartspitze und erntete gleichzeitig aber auch Spott und Häme.

Kommet, tanzet und trinket

Am Dienstagabend wäre das Coop-Team zur persönlichen Award-Entgegennahme im Mascotte eingeladen gewesen – und lehnte dankend und mit einer Menge Humor ab: «Damit Sie aber vor Ihrem Publikum nicht mit leeren Händen dastehen, erlauben wir uns, Ihnen das zu senden, was uns am Herzen liegt: Bio-Produkte: Und zwar – passend für eine Award-Verleihung in einem coolen Zürcher Club – Bio-Prosecco, Bio-Bier, Bio-Orangensaft und Bio-Energy-Drinks», lässt die Werbeabteilung aus Basel mitteilen.

Damit könne das Magazin gemeinsam mit dem Publikum auf den Gewinner-Song anstossen – oder ihn gar abspielen und mitsingen: «Wir sind sicher, dass Sie den Refrain inzwischen kennen.»

«Coop nimmt das Ganze offensichtlich recht sportlich»

Was sagt eigentlich «Rockstar»-Chefredaktor Schimun Krausz dazu? «Coop nimmt das Ganze offensichtlich recht sportlich. Und weil wir so etwas goutieren, verschenken wir heute Abend an unserer Feier im Mascotte einen Teil des Bio-Booze an unser Publikum.» Ja dann, ab ins Mascotte, Partyvolk! Die Sause ist öffentlich.

>> Zum Event

>> Zur Seite des Awards

Sons Of Nature - «I Love»


Kommentar schreiben

Dein Kommentar wird nach einer Prüfung durch die Redaktion freigeschaltet. Ausfällige, rassistische oder sexistische Kommentare werden sofort gelöscht. Das Freischalten der Kommentare wird zwischen 8:00 und 17:00 Uhr durchgeführt. Kommentare von eingeloggten Usern werden gleich freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde versendet!

Kommentare

Weitere Stories

Die besten Partypics des Wochenendes
Fortlaufend Die besten Partypics des Wochenendes tilllate.com präsentiert die schärfsten und extravagantesten Fotos des Partywochenendes. Trotz der kalten Temperaturen bietet die Schweiz coole Acts und heisse Nächte.
Kommentieren
NASA unterstützt DJs mit Soundeffekten Ausserirdisch NASA unterstützt DJs mit Soundeffekten Steigt das US-Weltraumprogramm nun ins Musikbusiness ein? Der offizielle NASA-Soundcloud-Account bietet neu über 60 Sounds zum Download an.
1 Kommentar
«Produziere nie eine eigene Single» Lacher der Woche «Produziere nie eine eigene Single» Als DJ Hanzel verulkte Star-DJ Dillon Francis schon manchen und vieles. Mit den «Do’s and Dont’s» des DJ-Verhaltens will sein Alter Ego die Underground-Szene beschützen.
1 Kommentar
Diplo will deine coolen Remixes Goodwill-Aktion Diplo will deine coolen Remixes US-Produzent Diplo stellt vier A-cappella-Versionen seiner bekanntesten Songs auf Soundcloud. Der Zweck: die Fans sollen tolle Remixe produzieren.
2 Kommentare
2
Kommentar
Per Email

Community

6Member online

Kennenlernen

Möchtest du lafemale kennenlernen?

Was machen die Member?

alexcobras
hat an Verlosung Invitations sous forme de guestlist valable avant 01h00, STUDENTS HALLOWEEN vom Mittwoch 29.10.2014 mitgemacht
Teilnehmen
vor 2 Stunden
takolb
Das Aussehen von takolb wurde bewertet.
vor 4 Stunden
ceca-
Das Aussehen von ceca- wurde bewertet.
vor 6 Stunden
didili
hat an Verlosung 5x2 Tickets für die Mello-Tour von Cro mitgemacht
Teilnehmen
vor 8 Stunden
naama
Das Aussehen von naama wurde bewertet.
vor 9 Stunden
lovely-nurse
hat ein «Gefällt mir» für ein selbst hochgeladenes Foto bekommen.
vor 9 Stunden
lovely-nurse
Das Aussehen von lovely-nurse wurde bewertet.
vor 9 Stunden
jssychris
hat sich auf tilllate.com registriert
vor 9 Stunden
sina_f1986
hat sich auf tilllate.com registriert
vor 11 Stunden
Many213
hat sich auf tilllate.com registriert
vor 12 Stunden
zur Community »