Stadt Zürich
DE
tilllate logo
Al Walser
Vorwürfe wegen Grammy-Nomination
Der Schweiz-Liechtensteiner Al Walser muss sich gegen Anschuldigungen wehren.
Von , zuletzt aktualisiert am 09.12.2012, 17:50 Google+

Unglaublich, aber wahr: In der Nacht auf Donnerstag veröffentlichten Grammy-Nominationen findet sich auch der aus dem Ländle stammende Al Walser wieder. Dies in der «Best Dance Music Recording» Sparte, neben Grössen wie Skrillex, Calvin Harris, Avicii und der Swedish House Mafia. Doch so gross die Freude Walsers («Wow!»), so laut die Stimmen der Kritiker. Tatsächlich verfügt Walsers Song bloss über 5000 Youtube-Klicks, seine Konkurrenten zählen Millionen.

«Geld im Spiel»

Zahlreiche Online-Berichte hinterfragten  die Nomination denn auch kurz nach der Bekanntgabe. Und auf Twitter lautete der Tenor: «Wer zum Teufel ist Al Walser?». Noch weiter geht Produzent Andy Caldwell, der 2011 ebenfalls für einen Grammy nominiert war. Er unterstellt Walser gar, es sei «Geld im Spiel» gewesen.

Der Schweiz-Liechtensteiner widerspricht den Vorwürfen vehement: «Es gab einst auch bei Drake Leute, die seine Nomination nicht verstanden. Aber bei den Grammys bescheissen? Das ist unmöglich!». Auch er selbst sei ab seiner Nomination überrascht gewesen. Seine Erklärung? «Zum einen meine bekannte Radioshow, die in über 70 Ländern ausgestrahlt wird, zum anderen mögen Amis Typen wie mich, die alles selber machen». Popularität spiele dabei nur die zweite Geige, drum sei denn auch «Gangnam Style» nicht nominiert. Dass Walser selber in einer Art Grammy-Jury sitzt, habe zudem keine Rolle gespielt. Denn: «Das sind total 15 000 Leute.»


Kommentar schreiben

Dein Kommentar wird nach einer Prüfung durch die Redaktion freigeschaltet. Ausfällige, rassistische oder sexistische Kommentare werden sofort gelöscht. Das Freischalten der Kommentare wird zwischen 8:00 und 17:00 Uhr durchgeführt. Kommentare von eingeloggten Usern werden gleich freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde versendet!

Kommentare

Weitere Stories

Japan darf wieder tanzen Gesetzesänderung Japan darf wieder tanzen Seit über 60 Jahren ist das Tanzen im Land der aufgehenden Sonne untersagt. Nun will die Regierung das Verbot aufheben.
5 Kommentare
So cool sind Schweizer Memes
Fies und lustig So cool sind Schweizer Memes Im Internet sind sie zu Hause: Die sogenannten Memes. Bilder mit Sprüchen drauf sind aus dem Netz nicht mehr wegzudenken. Und das ist auch gut so. tilllate.com präsentiert ein zeitgenössisches Best-of.
23 Kommentare
Die besten Halloween Partys Schauerhaft Die besten Halloween Partys Das Horror-Fest steht vor der Tür. tilllate.com kennt die coolsten Feten für das kommende Grusel-Wochenende.
1 Kommentar
Durchstarter oder One-Hit-Wonder? DJ Zhu Durchstarter oder One-Hit-Wonder? Niemand weiss wer er ist, doch die Szene preist ihn hoch. DJ Zhu produziert anonym Tracks und kleistert ganz New York mit Plakaten zu. tilllate.com geht dem Mysterium auf den Grund.
2 Kommentare
6
Kommentar
Per Email

Auch cool

Das sind die abgefahrensten DJ-Bühnen Skrillex als Biene und Aoki als Olympiastar Die lustigsten DJ-Jokes «Kollaborationen sind wie Ping Pong spielen» 36 Vergiftete nach Avicii-Konzert

Community

38Member online

Kennenlernen

Möchtest du vaknt kennenlernen?

Was machen die Member?

angel6of6death6
Das Aussehen von angel6of6death6 wurde bewertet.
vor 24 Minuten
pambola
Das Aussehen von pambola wurde bewertet.
vor 24 Minuten
tallulah
Hat sich auf Foto getaggt.
Auch Taggen
vor 25 Minuten
scoobay
Das Aussehen von scoobay wurde bewertet.
vor 45 Minuten
lespourquoi
hat sich auf tilllate.com registriert
vor 47 Minuten
ksarah
hat ein «Gefällt mir» für ein selbst hochgeladenes Foto bekommen.
vor 3 Stunden
pascalrthlisberger
gefällt Story 5x2 Tickets für KYGO gewinnen
vor 3 Stunden
morganepriser
hat sich auf tilllate.com registriert
vor 3 Stunden
ceyda1988
Das Aussehen von ceyda1988 wurde bewertet.
vor 4 Stunden
bef69
Das Aussehen von bef69 wurde bewertet.
vor 5 Stunden
zur Community »