Stadt Zürich
DE
tilllate logo
Indiependance
Abart-Label zu Gast in Berlin
Die Partyreihe Indiependance vom Abart will nun Berlin erobern.
Von , zuletzt aktualisiert am 16.04.2012, 15:36 Google+

Sieben Jahre nach der Gründung der Indiependance-Reihe liebäugelt das Zürcher Partylabel mit dem Ausland. Nach der Basisstation im Zürcher Abart und Ausflügen nach Chur, Luzern oder Lausanne will die Indiependance-Crew nun die deutsche Bundeshauptstadt ins Visier nehmen. «Klar ist es ein finanzielles Risiko. Auf uns Zürcher hat in Berlin niemand gewartet. Aber bei einer geilen Party sagen auch die Berliner Nachtschwärmer nicht nein», so Partyveranstalter Boris Ivanovic.

Für Abart-Betreiber Oliver Zemp, der am 18. Mai in Berlin als DJ auflegen wird, geht ein lang gehegter Wunsch in Erfüllung: «Im Herzen sind wir immer noch Rocker. Ich hoffe die Berliner sind so ekstasisch, wie ich sie auch schon erlebt habe. Aber bei der Musik, die wir auflegen kann man nicht lethargisch sein.» Und musikalisch? Die Berliner Partymeute darf am 18. Mai eine elektronische Partynacht - gemischt mit Indie-Rock, Breakbeat, Drum'n'Bass und Dubstep-Einflüssen - erwarten.

«Zürich kommt!»

Am 18. Mai machen die Zürcher Veranstalter also tatsächlich ernst und expandieren in den Berliner Club Bi Nuu am schlesischen Tor. Unter dem Motto «Zürich kommt!» gastiert die Indiependance-Crew im neuen Club, welcher im März erst seine Tore eröffnete. Ob und wann die Zürcher weiter expandieren, ist noch unklar. «Wir machen erst einmal Schritt für Schritt. Aber Pläne, auch mal in München die Fühler auszustrecken, sind vorhanden», so Ivanovic.


Kommentar schreiben

Dein Kommentar wird nach einer Prüfung durch die Redaktion freigeschaltet. Ausfällige, rassistische oder sexistische Kommentare werden sofort gelöscht. Das Freischalten der Kommentare wird zwischen 8:00 und 17:00 Uhr durchgeführt. Kommentare von eingeloggten Usern werden gleich freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde versendet!

Kommentare

Weitere Stories

«Skrillex klaut die Seelen unserer Töchter» «Mütter gegen MDMA» «Skrillex klaut die Seelen unserer Töchter» Ein Twitteraccount hat den Star-DJs und Drogen den Krieg erklärt: «Mütter gegen MDMA» ist mit seinen Hasstiraden zum Brüllen lustig.
13 Kommentare
Homeparty crashen mit Redaktor Julian Mein Wochenende Homeparty crashen mit Redaktor Julian Vom Nightlife-Pokerturnier über eine Homeparty in die Zukunft: Redaktor Julian nimmt euch in unserer neuen Serie durch seine vergangenes Wochenende mit.
Kommentieren
Prince macht jetzt Musik zum Twerken WTF?! Prince macht jetzt Musik zum Twerken Princes neuster Song «Funknroll» hat überhaupt nichts mit Funk zu tun: Die Musiklegende setzt auf Trap-Sound, zu dem sogar Miley Cyrus ihren Hintern schütteln würde.
9 Kommentare
Wie ich jede Zelle meines Körpers spürte Turn Up Wie ich jede Zelle meines Körpers spürte «So hart kann es gar nicht sein», dachte ich. Jetzt sitze ich hier und hab den schlimmsten Muskelkater meines Lebens. Hier liest du, wie es mir Couchpotatoe im Bootcamp erging.
3 Kommentare
Kommentar
Per Email

Auch cool

Gestatten, das ist der Korner

Community

25Member online

Kennenlernen

Möchtest du dolcissima86 kennenlernen?

Was machen die Member?

ChrischiB
hat sich auf tilllate.com registriert
vor 4 Minuten
Schnee101
hat an Verlosung 5x2 Tickets für die Mello-Tour von Cro mitgemacht
Teilnehmen
vor 19 Minuten
MissChaos
hat an Verlosung 2x2 Tickets für das 23. KV-Fäscht "I go neon" mitgemacht
Teilnehmen
vor 39 Minuten
niggischumi
hat an Verlosung 5x2 Tickets für die Mello-Tour von Cro mitgemacht
Teilnehmen
vor 2 Stunden
ObbyZign
hat sich auf tilllate.com registriert
vor 8 Stunden
dominischi
hat ein «Gefällt mir» für ein selbst hochgeladenes Foto bekommen.
vor 8 Stunden
capri3cherie
hat ein Headerbild hochgeladen
vor 8 Stunden
freez-el
Das Aussehen von freez-el wurde bewertet.
vor 9 Stunden
dollasign
hat an Verlosung 2x2 Tickets für das 23. KV-Fäscht "I go neon" mitgemacht
Teilnehmen
vor 9 Stunden
zur Community »